Wein-Tips

Januar "=!(

L. de Vallouit 1988

Enorm komplexe und dennoch völlig entspannte Nase. Sehr viel Rauch und Kräuter, aber auch immernoch dunkle, reife Beeren. Die Nase ist erstaunlich konzentriert, ohne jede Schwere.

Der Gaumen ist genauso entspannt, wie die Nase. Der Wein ist konzentriert aber überhaupt nicht dick. Wie ein klassischer Bordeaux kommt er mit nur 12,5 % Alc. ins Glas und überzeugt mit endloser Harmonie, feiner Kühle und Komplexität. Momentan befindet er sich in einem perfekten Trinkfenster, das aber bestimmt noch einige Jahre geöffnet bleiben wird. Ein wirklich toller Wein, für den sich die Suche wirklich lohnt.

19 / 20 Punkte

Sven Lockenvitz